English Version of BAYregio-Ammersee English Version of BAYregio-Ammersee

Karte vom AmmerseeEching am Ammersee-NorduferGreifenberg, Beuren, ...Inning am Ammersee, Bachern am WoerthseeWoerthsee mit Steinebach, Etterschlag, Walchstadt, ...Schondorf, Oberschondorf, UnterschondorfUtting, Holzhausen am Ammersee und AchselschwangBreitbrunn bei Herrsching am AmmerseePilsensee mit Hechendorf und SeefeldDiessen am Ammersee mit RiederauHerrsching mit Breitbrunn und WiddersbergAndechs, Erling, Frieding, Machtlfing und RothenfeldAmmersee-Infos mit Hotels, Ferienwohnungen, Apartments, ...Raisting, Ertlmuehle, Rothbad, Soelb, StillernPaehl und Fischen, PfaffenwinkelFerienwohnung Antonie Marx in Herrsching am AmmerseeGasthof / Pension Pilsenhof am PilsenseeSportbootschule in Schondorf am AmmerseeFerienwohnung in Finning in Ammerse-NäheHotel Piushof in Herrsching am AmmerseeFerienwohnung Sambia, Frau Näther in Herrsching am AmmerseeFerienwohnung Nizza in Herrsching am AmmerseeFerienwohnungen Siegler in Herrsching am AmmerseeFerienwohnungen Ignazhof in Herrsching am AmmerseeFerienwohnung Ammersee-Traum-Luna 1 in Herrsching am AmmerseeStrand-Hotel in Dießen am AmmerseeFerienwohnung Ammersee-Traum-Luna 2 in Herrsching am AmmerseeFerienwohnungen Schroeter in Herrsching am AmmerseeFerienwohnung Turmhaus in Dießen am AmmerseeHotel Gasthof Seefelder Hof in Dießen am Ammersee

Wetter: Sonnig
Morgen
Wetter: Sonnig
Tag: 2°C
Nacht: -5°C
Wetter: Sonnig
Übermorgen
Wetter: Sonnig
Tag: 4°C
Nacht: -5°C
Wetter: Sonnig
09.12.2016
Wetter: Sonnig
Tag: 6°C
Nacht: -3°C
Weitere Wetter-Aussichten, Wassertemperatur, ...



Hotel, Pension und ZimmerFerienwohnung und ApartmentGastronomie
Restaurants, Cafes, Gastwirtschaften und Biergärten.
Urlaub im Fünfseenland / Ammersee
Hier gibt es umfangreiche Informationen zu Ihrem Urlaub / Ausflug in die Region 5 Seen Land / Ammersee im bayerischen Voralpenland. Tipps für Ausflüge, WebCams, Fahrrad-Touren, Badestrände, Ammersee Schifffahrt, Biergarten, Restaurants, Tourismusverband und eine Landkarte der Umgebung.
Hochzeit am Ammersee
Ein Überblick, wenn Sie eine Hochzeit am Ammersee planen. Zusätzliche Informationen zu Tagungshotels, Tagungen, Seminare und zur Planung von Festen und Feiern.
Wohnungen & Immobilien am Ammersee
Wollen Sie ein Haus oder eine Wohnung am Ammersee mieten? Oder kaufen? Hier finden Sie einen Überblick sowie Kleinanzeigen aus dem Bereich Immobilien am Ammersee.
Immobilien im Versicherungsvergleich
Für die Hausratversicherung Ihres Ferienhauses / Haus am Ammersee können Sie hier Versicherungs-Vergleich der Leistungen durchführen.

Der Ammersee

Der Ammersee mit einer Tiefe von maximal 81 m hat eine eher längliche Form mit einer Breite von bis zu 6 km, einer Länge von rund 16 km, einer Fläche von 47 Quadratkilometern bei einem Volumen von 1,73 Mrd Kubikmeter. Vor allem in den Sommermonaten kommen zahlreiche Feriengäste um in den schönen Unterkünften, Hotels, Zimmer sowie Ferienwohnungen und Apartments ihren Urlaub zu verbringen. Der Seerundweg um den knapp 40 km von München entfernten Ammersee ist rund 42 km lang und eignet sich für Radtouren und Spaziergänge.

Strand am Ammersee
Strand am östlichen Ammersee-Ufer (Herrschinger Bucht).

Mit der S-Bahn (nach Herrsching am Ammersee) oder dem Auto (Autobahn A96) ist man in einer guten halben Stunde von München am Ammersee, der meist herrliche Segelbedingungen bietet. Deshalb befinden sich auch mehr als 5000 Sport- und Segelboote auf dem See. Im Herbst gibt es in der Herrschinger Bucht und in Stegen am Nordende des Ammersees hervorragende Surfbedingungen.

Schilfufer und Segelboote - Blick ueber den Ammersee
Schilfufer und Segelboote.

Zwei größerer Naturschutzgebiete (Vogelfreistädte Ammersee-Südufer und Ampermoose) sowie oftmals dichte Schilfbestände machen den See zu einem der sieben bedeutsamsten Feuchtgebiete Bayerns.

Raddampfer am Herrschinger Steg
Raddampfer der bayerischen Seenschifffahrt am Herrschinger Steg.

Urlaub und Freizeit

Der Ammersee wird von zahlreichen Freizeitsportlern zum Segeln, Surfen, Angeln oder Ruderbootfahren genutzt. Sie treffen auf den Stränden und in den Cafés auf zahlreiche Einheimische und Tagesausflügler aus München.

Der Ammersee mit Herrsching, Diessen, Utting, Schondorf, Inning und Eching.
Schiffe am Anlegesteg in Herrsching.

Der Ammersee kann über die Münchner S-Bahn nach Herrsching oder die am Westufer äaufende Ammerseebahn (Augsburg - Weilheim) öffentlich gut erreicht werden. Am Nordende des Sees besteht Anschluß an die Autobahn A95 München-Lindau.

Winter am Ammersee
Winter am Ammersee.

Geschichte des Ammersee

Wie viele andere Seen des bayerischen Alpenvorlandes (z. B. der Starnbergersee), so ist auch der Ammersee mit dem Abschmelzen der eiszeitlichen Gletscher entstanden. Anfangs erstreckte er sich auf einer Länge von rund 37 Kilometern vom heutigen Weilheim und Peißenberg im Süden bis nach Grafrath im Norden. Auch der heute eigenständige Pilsensee war ursprünglich ein Teil des Ammersees.

Seit der Eiszeit schrumpft der See, vor allem aufgrund der angeschwemmten Ablagerungen durch die beiden großen Zuflüsse Ammer im Süden und Windach im Norden. Man schätzt, dass der Ammersee noch rund 20 000 Jahre bestehen wird, bevor er komplett äandet ist.

Blick über den Ammersee in Richtung der Berge.
Blick über den Ammersee in Richtung der Berge.

Das Wasser

Die Wasserqualität des Ammersee wird vor allem durch den aus den Alpen kommenden Hauptzufluß Ammer bestimmt. Der See wirkt dabei als Hochwasserschutz für die Städte und Gemeinden an der abfließenden Amper. Bei starkem Wasserzufluß (z. B. infolge der Schneeschmelze), bieten die äandungszonen um Süden und Norden des Sees eine weiträumige Überflutungsfläche.

Seit der Einführung der Ringkanalisation und der Inbetriebnahme einer Kläranlage in Eching im Jahre 1971 konnte die Wasserqualität, die davor eher gefährdet war, stark verbessert werden. Dadurch ist die Nutzbarkeit des Ammersees als Badegewässer langfristig gesichert.

Blick über den Ammersee
Blick über den Ammersee.



Große Karte vom Ammersee und der Umgebung

Ammersee-Karte
In der Region um den Ammersee gibt es viele schöne Orte, unterhalb finden Sie weitere Informationen

Orte am Ammersee-Ufer

Plz.OrtsnameEinwohner
82346Andechs3200
86911Dießen9900
82279Eching am Ammersee1600
86926Greifenberg2100
82211Herrsching10000
82266Inning4100
82396Pähl2400
82399Raisting2200
86938Schondorf3900
86919Utting am Ammersee3900

Inning und Stegen am Nordufer

Inning und Stegen am Ammersee

Die Gemeinde Inning liegt am Nordufer des Ammersee und am Westufer des Wörthsee. Sie ist Teil des oberbayerischen Landkreises Starnberg. Bereits rund 2000 v. Christus gab es erste Besiedlungen des Gemeindegebiets, wie durch entsprechende Funde nachgewiesen werden kann. Im Laufe der Geschichte gab es viele Wechsel der Besitzer. Im Jahre 1975 schlossen sich dann im Rahmen der Gemeindegebietsreform Buch am Ammersee und Inning am Ammersee zur Gemeinde Inning zusammen. Im Ort gibt es eine sehenswerte Pfarrkirche mit weithin sichtbaren doppelten Zwiebeltürmen und daneben das so genannte Kaiserhaus mit einem Fresko an der Außenwand. Im Ortsteil Stegen liegt der Heimathafen der Bayerischen Seenschifffahrt auf dem Ammersee. Zur Gemeinde Inning gehören die Ortsteile Arzla, Bachern am Wörthsee, Buch, Inning am Ammersee, Schlagenhofen und Stegen.
Weitere Informationen auf www.5sli.de/Inning.

Herrsching am Ammersee-Ostufer

Herrsching am Ammersee

Die Gemeinde Herrsching liegt am Ostufer des Ammersee und ist Teil des oberbayerischen Landkreises Starnberg. Erste Spuren der Besiedlung stammen aus der Zeit um 1200 vor Christus. Lange Zeit blieb Herrsching nur ein kleines Fischerdorf, bis es sich ab 1903 mit dem Bahnanschluss nach München begann, zu einem Urlaubsort zu entwickeln. über die Bahnverbindung kamen und kommen auch sehr viele Tagesausflügler nach Herrsching mit seiner schönen und langen Strandpromenade. Sehenswert ist auch der Kurpark und das Kurparkschlösschen, die Finanzschule, Schloss Mühlfeld, der Friedhof, der Bahnhof sowie einige Kirchen: Martinskirche, St. Nikolauskirche, Erlöserkirche und St. Michael in Widdersberg bei Herrsching. Herrsching ist auch Dampferanlegestelle der Seenschifffahrt auf dem Ammersee. Vor allem im Herbst ist die Herrschinger Bucht ein beliebtes Windsurf- und Segelrevier. Zur Gemeinde Herrsching gehören die Ortsteile Breitbrunn, Ellwang, Rausch, Wartaweil, Widdersberg und Lochschwab.
Weitere Informationen auf www.herrsching24.de/tourismus.

Andechs am Ostufer

Fischen am Ammersee

Die Gemeinde Andechs im oberbayerischen Landkreis Starnberg liegt am Ostufer des Ammersee. Der Hauptort mit dem berühmten Kloster Andechs liegt ein paar Kilometer vom See entfernt, das Gemeindegebiet grenzt jedoch direkt an den See. Zur Gemeinde Andechs gehören die vier Ortsteile Erling, Frieding, Machtlfing und das Gewerbegebiet Rothenfeld. Sehenswert ist auf jeden Fall das Kloster Andechs auf dem Klosterberg, zu dem auch ein schöner Ausflugsbiergarten gehört.
Weitere Informationen auf www.5sli.de/Andechs.

Fischen bei Pähl am Südufer

Fischen am Ammersee

Die bis zum 1. Mail 1978 selbstständige Gemeinde Fischen am Ammersee wurde 1978 die die südlicher gelegene Gemeinde Pähl eingemeindet. Beide Orte befinden sich südlich des Ammersee im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau. Zusätzlich existieren die Ortsteile Vorderfischen, Mitterfischen, Aidenried, Oberhirschberg und der Weiler Kerschlach. Sehenswert sind die beiden Schlösser (Hochschloss Pähl und das in der Ortsmitte von Pähl gelegene Untere Schloss), das Kupfermuseum in Fischen, die barocke Pfarrkirche St. Laurentius, die Pähler Schlucht, Klostergut Kerschlach mit der Kapelle St. Ulrich, der Aussichtspunkt Hirschberg mit schönem Panoramablick über das Ammertal bis zu den Alpen, die renovierte Hofmarkmühle sowie der einmal jährlich im November stattfindende Leohnhardiritt.
Weitere Informationen auf www.5sli.de/Paehl.

Dießen und Riederau am Ammersee-Westufer

Dießen und Riederau am Ammersee

Der Markt Dießen am Ammersee liegt an dessen Westufer im oberbayerischen Landkreis Landsberg/Lech, rund 40 Kilometer südwestlich von München. Die Gemeindefläche erstreckt sich vom Ammersee-Ufer auf rund 533 m Meereshöhe bis hinauf zum ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift und Abtsried auf rund 720 m. Im Laufe der Zeit wurden ehemals selbstständige Nachbargemeinden eingemeindet, 1939 Sankt Georgen und 1972 Dettenhofen, Dettenschwang und Obermühlhausen sowie 1978 Rieden am Ammersee. Natürlich gibt es in Dießen auch einen Anlegesteg der Seenschifffahrt auf dem Ammersee sowie die drei Bahnstationen Riederau, St. Alban und Dießen an der Ammerseebahn zwischen Augsburg / Mering und Weilheim, über die man auch München in einer knappen Stunde erreicht. Sehenswert ist unter anderem das im 18. Jahrhundert errichtete Marienmünster, die Mariensäule, die Kapelle Mariä Heimsuchung in Bierdorf, das Carl-Orff-Museum und der Schacky-Park. Schön ist auch der aus Andechs kommende König-Ludwig-Wanderweg, der am Marienmünster vorbei über die Schatzbergalm nach Wessobrunn führt.
Weitere Informationen auf www.BAYregio-Diessen.de/tourismus.

Utting am Ammersee Westufer

Utting am Ammersee

Die Gemeinde Utting liegt im oberbayerischen Landkreis Landsberg/Lech am Westufer des Ammersee. Zur Gemeinde Utting gehöhren Teile der Gemarkung Rieden am Ammersee (Kirchdorf / Holzhausen am Ammersee) und Hechenwang mit Achselschwang. Bereits im zweiten Jahrhundert vor Christus gibt es mit einer Keltenschanze erste Spuren von Besiedlung. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts ist Utting über die Ammerseebahn mit Augsburg / München und Weilheim verbunden. Sehenswert ist das Künstlerhaus Gasteiger mit seinem weitläuftigen Park und kleinem Museum, das alte Strandbad mit einem hölzernen 10 Meter Sprungturm, das Freizeitgelände Utting mit einem beliebten Biergarten sowie die Keltenschanze und die St. Leonhardskirche. über das Jahr hinweg gibt es zahlreiche Veranstaltungen, unter anderem den Tanz in den Mai Ende April, alle drei Jahre Maibaumaufstellen, das Seefest am Campingplatz, das Pfarrfest in Holzhausen, die Seebühne und der Kunsthandwerkermarkt im Summerpark jeweils im Juli sowie der Leonhardiritt im November und der Christkindlmarkt am Wochenende des 1. Advent. Im Dezember findet dann noch ein Fackelzug zur Windersonnwende statt.
Weitere Informationen auf www.5sli.de/Utting.

Schondorf am Ammersee Westufer

Schondorf am Ammersee

Die Gemeinde Schondorf liegt im oberbayerischen Landkreis Landsberg/Lech am Westufer des Ammersee und ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Schondorf am Ammersee. Erste Funde einer Besiedlung reichen bis in die Hallstattzeit (750 - 450 vor Christus) zurück. Einen großen Wachstumsschub erhielt Schondorf dann mit der Anbindung an die Ammerseebahn Ende des 19. Jahrhunderts, über die bis heute Anschluß nach Weilheim und Augsburg sowie mit Umsteigen nach München besteht. Auch die bayerische Seenschifffahrt auf dem Ammerseehat einen Anlegeplatz im Gemeindegebiet Schondorf. Sehenswert ist unter anderem die ehemalige Pfarrkirche St. Anna und die romanische Kirche St. Jakobus. Zur Gemeinde gehören Oberschondorf und Unterschondorf.
Weitere Informationen auf www.5sli.de/Schondorf.

Eching am Ammersee

Eching am Ammersee

Die Gemeinde Eching am Ammersee liegt im oberbayerischen Landkreis Landsberg/Lech am Nordufer des Ammersee und ist Teil der Verwaltungsgemeinschaft Schondorf am Ammersee. An den Ort grenzt direkt das große Naturschutzgebiet Ampermoos und das bewaldete Erholungsgebiet Weingarten mit Strandbad, Liegewiesen, Segelclub und Spielmöglichkeiten für Kinder an. Sehenswert ist die im 18. Jahrhundert erweiterte Pfarrkirche St. Peter und Paul mit einem schönen Hochaltar aus der Rokokozeit.
Weitere Informationen auf www.BAYregio.de/Eching-am-Ammersee.


St. Alban bei Dießen
St. Alban bei Dießen.

Hotels und Ferienwohnungen

Für Urlauber und Feriengäste gibt es ein großes Angebot an Unterkünften, damit der Aufenthalt am Ammersee zu einem entspannenden Erlebnis wird:



Dießen am Ammersee

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz